OctoAwesome Livestream "Der tägliche Game Dev Kick" 25.01.2015 Zusammenfassung & Diskussion

Developer
Jan 26, 2015 at 5:20 PM
Edited Jan 26, 2015 at 6:16 PM

OctoAwesome Livestream "Der tägliche Game Dev Kick" 25.01.2015 Zusammenfassung & Diskussion

Erster Livestream im OctoAwesome Jahr 2015

Ein herzliches Hallo an alle alten und neuen Leser dieser Zusammenfassung.
Am 25.01.2015 war es wieder so weit, Tom lud zu einem Livestream ein, in dem die weitere Entwicklung von OctoAwesome besprochen wurde.

Nach einer kurzen Einführung in den aktuellen Stand der Dinge ging es auch schon Schlag auf Schlag los mit einem wichtigen Thema:

Map Design
folgende Punkte wurden hierbei besprochen:
  • Die Map wird aus Blöcken bestehen, da sich dies am besten für eine einfache Kollisionsberechnung und Volumen Berechnung (z.B. beim abbauen von Ressourcen) eignet.
    • da es aber kein Klon eines bereits vorhanden Spiels werden soll, kann das Block Konzept noch um die Eine oder Andere Eigenschaft oder Idee erweitert werden.
    • die Map soll in Chunks eingeteilt werden Größe steht noch nicht fest, im Stream wurde mit 100x100x100 Blöcken gearbeitet.
    • Die Map wird "rund" werden, soll heißen, läuft man weit genug ein eine Richtung kommt man auf der anderen Seite der Map wieder raus.
    • Die Map wird vermutlich in "50cm" Große Blöcke unterteilt, um sich von einschlägigen, nicht weiter Namentlich genannten, Spielen abzuheben.
      • so wären auch Tag-Nacht-Wechsel in Echtzeit zu realisieren.
      • auch Lokales Wetter und Klimazonen wären ja ganz net.
  • BlockTypes
    • Blöcke sollen generisch hinzugefügt werden können und von einer BlockBase erben
    • Blöcke werden Metadaten (z.B. Menge von Ressourcen oder benötigtes Werkzeug) und BlockType-Daten (Ausrichtung des Blocks oder Ähnliches) enthalten.
    • Komprimierbarkeit von Daten der Blöcke wird wichtig beim Multiplayer
  • Alle Dinge, die im Spiel Kollisionsobjekte darstellen sollen als Block dargestellt werden (z.B. Bäume, Blumen, o. Ä.)
Extensions
  • Blöcke werden als Extension hinzufügbar sein
  • Der Code zum einbinden von Extension wird von Tom selber geschrieben
Physik
  • Die Physik soll sich an der Realität orientieren, also mit Kräften, die auf ein Objekt einwirken und es dadurch bewegen.
Kamera
  • 1st Person soll als erstes umgesetzt werden, da sie recht einfach ist
  • Später ist auch denkbar eine hinterherfliegenden Kamera zu machen (ähnlich wie bei Mario)
Ressourcen aus der Community
  • Im Moment werden die Ressourcen des "Kenney Land"-Paketes genutzt, aber früher oder später wird es auf jeden Fall bedarf an Texturen und Modellen geben.
So wieder einmal ein erfolgreicher Livestream, mit vielen wichtigen Entscheidungen. Ich hoffe euch gefällt so eine kleine schriftliche Zusammenfassung und wie immer, kommentiert fleißig und bringt eure Ideen mit ein.
Gerne auch im Ideen-Thread von Tom

Grüße und schönen Abend noch
PatteKi